Karten-Update für Amundsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hobbytaucher schrieb:

      So, ich noch mal :D

      Immer noch das gleiche Problem.
      Allerdings befindet sich auf meiner Karte nach dem formatieren nur noch der Ordner: System Volume Information

      Download und entpacken immer problemlos, nur im Navi anschl. keine Kartendarstellung.

      Händler hat k.a., will bei Skoda nachfragen X(
      Ich nutze die Originale SD-Karte
      ;( und nach dem entpacken sind auch alle nötigen Ordner incl. Unterdateien vorhanden. Genau das ist ja das Problem
    • Hallo Hobbytaucher,
      kann es sein das die Datei "maps" und die zugehörige Textdatei "1030_MP173-1283" nach dem entpacken in einem zusätzlichen Verzeichnis abgelegt wurden?
      Diese beiden Dateien müssen auf der SD-Karte auf der obersten Ebene stehen, also an erster Stelle "maps" und darunter die Textdatei.
      Prüfen ob sich in der maps Datei die beiden Unterordner 00 und EEC befinden.
      Bei Verwendung der Original SD-Navikarte muss es doch klappen.
      Schon mal die defekte Karte ein anderes Amundsen geschoben? Vorführwagen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Casio ()

    • Hallo Hobbytaucher
      Ich habe den Karoq Style mit Amundsen business seit Mai. Erstes Navi Update hat im Juni mit den Download Dateien geklappt. Zuerst die Daten von der Original sichern, die Original Karte Formatieren, die heruntergeladenen zip Datei auf die Karte entpacken.
      Meine Original hat Order Nr. 5L0 051 236 AD. Bei Ebay sind soche Karten im angebot, aber abweichende Order NR, letzter Buchstabe 5L0 051 236C. Kewine Ahnung ob diese auch im Karoq funktionieren. Weiß da jemand mehr?

    • Hi,

      hier nochmal meine Beschreibung wie es bei mir geklappt hat;

      meines Erachtens ist es ein Problem wenn die Skoda-Karte am PC formatiert wird, dann kann das Navi anscheinend die Karten nicht richtig lesen (Formation auf den Original-Karten evt. altes
      Format das von neueren PC nicht mehr unterstützt wird (Vermutung). Die Orinignal-Karten sind Industriekarten)

      "Endlich geschafft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Kurzanweisung

      1. Skoda-Update-Portal anwählen
      2. Fahrgestell# eingeben
      3. neue Karten downloaden
      4. Original Skoda Navigation SD Card beim "Freundlichen" kaufen (50,67 €)
      5. Entpacken (Vorschlag mit 7-Zip (gibt es kostenlos auf der VW-Service-Seite) ca. 18 min.
      6. SD-Card prüfen! Es muß ein Verzeichnis MAP vorhanden sein. (oberste Ebene)
      7. Alte Navi-Card im Navi unter Medien sicher auswerfen
      8. neue SD-Card wird erkannt und ausgelesen.

      So sollte es zuerst einmal gehen.
      Hat man 2 SD Karten kann man diese dann im Wechsel benutzen und hat so immer eine Sicherung mit den vorhergehenden Karten.
      Ob es auch mit "normalen" SD-Karten geht ist weiterhin fraglich . Die originale Karte ist mit ATP Made in Taiwan beschriftet."
      Gruß
      mkbingen

    • Hallo
      Habe heute meinem Amundsen ein neues Kartenupdate verpasst.
      Dazu habe ich ich die originale SD karte genommen, und ein Backup davon gemacht. Danach die neuen Daten runtergeladen und entpackt.
      Die SD karte entsperrt, Formatiert und danach nur die Map Datei auf die SD Karte Kopiert.
      Fertig.
      Karte in das Navi und Zündung an, alles läuft perfekt. Man braucht keine neue leere Karte für viel Geld kaufen.

      viele Grüße :thumbsup: