Kontakte Verlust wenn kein Handy an Board ( Columbus 2018 )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist es nicht generell so, dass die SIM-Card im Handschuhfach nur für den Datenverkehr benutzt wird und zum Telefonieren die Bluetooth-Verbindung zum Mobilgerät hergestellt werden muss?
      Oder denke ich da falsch?

    • Klar kann man auswählen. Aber wenn ich die Threads weiter oben lese macht es für mich auch keinen Sinn über die Karte im Handschuhfach zu telefonieren. Dafür würde ich auch mein Handy anmelden.
      Dazu kommt, wenn man keine komplette Flat für den Datenverkehr gebucht hat das Volumen wohl recht schnell aufgebraucht ist. Datenkarten mit Volumen zwischen 3+5 GB bekommt man schon für 10-18 Euro.

    • Hallo,
      ich klinke mich in den Thread mal kurz ein...
      Ich fahre einen Superb3 mit dem Columbus Navi und nutze das so, dass ich das Telefon mit BT verbinde und Telefonate über die SIM im Handschuhfach führe, ich habe den Eindruck, dass hier der Empfang besser ist als durch die induktiv gekoppelte Außenantenne im Aschenbecher.
      Nun passiert es von Zeit zu Zeit, dass die Kontakte nicht verfügbar sind, wenn ich das Telefonbuch am Bildschirm umschalten möchte, taucht mein Telefon nicht auf. Die Lösung bisher war immer, am Telefon kurz BT aus und wieder an, dann kann ich mein Telefon wieder für die Kontakte auswählen und alles geht wieder, bis zum nächsten "Ausfall". Ich konnte bisher nicht ermitteln, warum das passiert. Es ist jetzt auch nicht das schlimmste überhaupt, aber nervig, weil man doch immer in Versuchung geführt wird, das Telefon in die Hand zu nehmen um BT zu restarten...
      Kennt noch jemand dieses Problem bzw weiß vielleicht sogar eine dauerhaft funktionierende Lösung oder die Ursache?

      Danke schon mal im Voraus!

      Gruß
      Tom