Starker Sieg für den Karoq gegen Q3 & GLA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dem TEST kann ich nur zustimmen. Die gute Verarbeitung und Materialqualität im Karoq lässt dem Audi und Mercedes im Test wenig Möglichkeiten zu punkten.

      Audi und Mercedes haben nicht nur den hohen Grundpreis sondern auch sehr hohe Aufpreise für Extras, auch solche Extras, die der Karoq bereits Serienmäßig hat. Außerdem machen erst viele Extras den Audi bzw. Mercedes zu dem was man von denen erwartet. Es lassen sich Problemlos weitere 10000.-€ an Extras in den beiden Autos "versenken", in indem man sich im nachhinein frägt, wo die denn drinstecken.

      Und der GLA ist für mich kein SUV. Mit meinen über 1,90 Meter ist der Einstieg unbequem und das Raumgefühl entspricht dem eines Kleinwagens.
      Solange es genügend Wahnsinnige oder Statussymbolgetriebene gibt, wird es Audi und Mercedes sehr gut gehen.

      Dass der Mercedes 180 CDi Motor und weitere Motoren von Renault-Nissan kommen und auch teilweise im DACIA verbaut sind, stellt das Preis - Leistungs Verhältnis des Mercedes noch weiter in Frage.