Lieferzeiten für den Karoq

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • suedseegeheimnis schrieb:

      Hatte z.B Ganzjahresreifen bestellt, die kann er mir schon mal nicht anbieten, da er keine Marke findet, die auf die 19* Braga passt.
      Die 18Zoll Braga Felge hat 215 50 r18 Reifen drauf, und da gibts keine Ganzjahresreifen.
      Der sollte 225 45 r18 vom Tüv genehmigen lassen, eine Größe die gut verfügbar und günstig ist.
      Der Händler weis schon was da zu tun ist, und das sollter er auch machen. Die paar Kröten für den TÜV sollte er dabei schlucken...würde ich Ihm erklären und hoffen...
    • Markenreifen für 18 Zoll Felgen sind von Natur aus teuer. ALternativ wäre ein Kleber Quadraxer2 auch geeignet der liegt unter 120.-€ das Stück im netz.. und kommt auch von Michelin. Wichtig ist die 2 hinter dem Quadraxer!

    • Hallo suedseegeheimnis,
      ich wollte auch unbedingt Ganzjahresreifen haben und habe mir bei ATU einen Satz Kompletträder Michelin Crossclimate auf Alufelgen in der Grösse 215/55 R17 für 1007€ gekauft, war gerade Angebotswoche: 19% auf Kompletträder. Der Händler montiert diese Reifen,wenn das Auto dann endlich da ist und packt mir die Originalräder in den Kofferraum. Die werden bei EBAY verkauft. Wenn ich Glück habe, bekomme ich dafür fast so viel wie die Ganzjahresreifen gekostet haben.
      Weiterer Vorteil der 17'er Felgen ist, daß durch die höhere Reifenflanke der Fahrkomfort größer ist.
      Vielleicht wäre das ja auch was für Dich? Gruß Votzeck

      Geburtsjahr : 1956
      Wohnort: Berlin
      letztes Auto: Skoda Roomster 1,6 Multitronic
      Bestellt 12.10.2017 Lieferung 19.6.2018

    • So, ein kleines Update von mir. War heute bei meinem freundlichen und sagte Ihm, das wir ja im Vertrag festgelegt hatten, Ganzjahresreifen zu montieren und das ich in einem Forum ( natürlich nicht gesagt in welchem) gelesen habe, das man auch 225 45 R18 vom TÜV eintragen lassen könnte. .... Ruhe...... Ich dachte der frisst mich auf. Er bestellt nachher die Reifen und bleibt dann auf denen sitzen, weil es doch nicht klappt.( hatte er bei einen Kodiaq Kunden). Also mein Tipp, den TÜV doch vorher anzurufen und dann die Reifen zu bestellen, nahm er dann dankend an.( mit der Hoffnung, das die eh nein sagen). Nach gut einer halben Stunde Diskussion mit dem Prüfingeneur( habe natürlich daneben gesessen, damit er mir nichts ausgedachtes erzählt, das positive Ergebnis. Obwohl Skode diese Reifen noch gar nicht freigegeben hat, nimmt er sie in einer Einzelabnahme ab. Kosten ca.100 Euro. Natürlich soll ich die bezahlen, mache ich auch gerne, habe es ja bei 2 Jahren umziehen und Reifen einlagern wieder drin. Außerdem erhalte ich meine Michelin Crossclimate Plus. Glaube, ich kann mich über das Ergebnis der Verhandlung nicht beschweren.
      Euch allen noch einen schönen :thumbup: Abend

    • Gratuliere @suedseegeheimnis

      Hätte sonst noch den Tip gehabt, bei Michelin eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für den 225 45 R18 Crossclimate auf deinem Karoq (mit VIN Nummer) und Felgengrößen samt Einpresstiefe, anzufordern. Das geht Online, kost nix, der Michelin Ingenieur hat das unterschrieben und der TÜV trägt das dann auch ohne viel Diskussionen als Einzelabnahme ein. (das hätte der Händler auch machen können, der Anruf beim Tüv hätte dann nur 3 Minuten gedauert)

      Auf die Freigabe der Reifengröße von Skoda kannst warten bist schwarz wirst, wenn Skoda die Größe nicht ab Werk anbieten will.

    • Also John, ich möchte dir nochmal herzlich danken. Ohne dich hätte ich es bestimmt nicht auf die Reihe bekommen. Wenn du mal in der Gegend bist, würde ich dir gern ein Bierchen oder ähnliches ausgeben. Einfach nur melden. Erst solchen Menschen wie dir und allen anderen, hilfsbereiten Mitgliedern ist es zu verdanken, das man hier genau die Hilfe bekommt, welche ich im gesamten Internet nur gar nicht oder extrem schwer finde. Vielen Dank euch allen

      Ralf :m0004:

    • Auch dir Votzeck nochmal herzlichen Dank. Da dieses Auto aber wohl mein letztes bis zur Rente sein wird, wollte ich gerne einmal möglichst große Räder montiert haben. Werde nachdem der Markt sich ein wenig mehr gefüllt hat mit Rad/Reifenkombinationen, dann auf 20“ oder was eben zu montieren geht, umschwenken. Ganz nach dem Motto: Noch einmal richtig auf dir „K....“ hauen.

      ^^:rolleyes::whistling:

    • suedseegeheimnis schrieb:

      auf 20“ oder was eben zu montieren geht, umschwenken
      Den Rücken möchte ich auch noch vor der Rente haben, der die harten Schläge der Niederquerschnittreifen auf 20 Zöllern (235/35 R20) von Schlaglöchern so einfach wegsteckt. ;)
      Hast keine bedenken wegen Komfort? Und den Randsteinen...
      Die 18er sind ein guter Kompromiss auf dem Karoq. Sonst wäre es rein finanziell die bessere Variante gewesen, wie es Votzeck gemacht hat, die Originalen samt den Neureifen sofort in der Bucht zu "verchecken" und gleich die 19er oder 20er drauf zu machen,
      Ich weis schon, dass einige Hersteller noch etwas mit den ABEs für den Karoq hinterherhinken.
    • Ja,
      Deswegen möchte ich noch einen Augenblick warten. Kann ja ruhig so lange dauern, bis die Reifen runtergefahren sind. A) ist dann das Angebot besser
      B) konnte ich wieder etwas sparen
      C) habe ich es mir vielleicht bis dahin anders überlegt
      Wir werden sehen, was die Zeit bringt. Mache es davon abhängig, wie es mir mit diesen Reifen gefällt